zurück zu den Suppen

Sagosuppe

Sago ist ein Verdickungsmittel aus weißlicher, glasiger, gekörnter Stärke. Wurde ursprünglich aus dem Mark der Sagopalme gewonnen, heute aus den Wurzelknollen verschiedener anderer tropischer Pflanzen. Geschmacklich neutral und energiereich. Dient unter anderem zum Andicken von Suppen und zum Herstellen süßer Fruchtgrützen.


Die Menge der Zutaten ist für 8 Personen gerechnet, falls nicht anders beschrieben

Zutat:1/4 Pfund Sago. Der Sago wird einige Male mit kochendem Wasser übergossen, hierauf in kochende Fleischbrühe eingerührt und 1/2 Stunde kochen lassen. Beim Anrichten gibt man Rahm und Ei daran